· 

Fitness Maulwurfkuchen ohne Zucker

Hallo Zusammen,

was wäre ein Sonntag ohne Kuchen? 
Richtig, kein besonders toller Sonntag. Also gibt es mal wieder ein Rezept für euch.

Viele kennen ihn und haben sich eine gesunde Variante des Klassikers Maulwurfkuchen oder auch Maulwurftorte gewünscht. Natürlich hat der Kuchen immer noch einige Kalorien, aber das ein oder andere Stück kann man sich hier mit gutem Gewissen genehmigen. Am Ende muss es ja eh nur in die gesamte Kalorienbilanz passen ;-)


Rezept
Boden
  • 3 Tel Stevia oder Xucker
  • 30 g Süßlupinmehl
  • 20 g Kokosmehl
  • 1 Ei / 2 Eiklar
  • 2 EL Backkakao
  • 40 ml Wasser

Creme

  • 400 g Frischkäse 3 % Fett
  • 150 ml Soja Milch / Milch 1,5% Fett
  • 3 Blätter Gelatine
  • 2 Tel Stevia / Xucker
  • 1 Banane

 

Für den Boden ,  trennt ihr die Eier und schlagt das Eiklar steif. Die restliche Zutaten vermischen und das Eiklar unterheben.

 

Den Teig in eine kleine Springform geben und bei 180°C Ober/Unterhitze für ca. 30 Minuten backen lassen – abkühlen lassen

 

Für die Creme die Gelatine vorbereiten und alle Zutaten für die Creme vermischen und die Gelatine dazu geben.

 

Den Boden aushöhlen und die Streusel beiseite stellen. Die Banane halbieren und auf den Boden verteilen. Anschließend die Creme darauf verteilen und mit den Streusel bestreuen

 

Den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0